Google Analytics In-Page Analyse deaktivieren

Bei Google Analytics gibt es die In-Page Analyse, einmal aktiviert werden aber auch die Informationen im Tab ausserhalb von Google Analytics angezeigt.

Google Analytics In-Page Analyse deaktivieren

Die Google In-Page-Analyse ist ein nettes Tool, wenns es darum geht herauszufinden, welche Links auf einer Webseite geklickt werden. Einmal in Google Analytics aktiviert, legt sich das Tool aber auch im normalen offenen Fenster der Webseite über das Layout. Eine Möglickeit das wieder Wegzubekommen ist es, den Browser zu schliessen und wieder neuzustarten.


Aber es geht auch anders. Google Analytics legt sich über die Seite, weil durch Aktivierung der In-Page-Analyse ein Cookie für die entsprechende Seite geschrieben wird. Wenn man das Cookie entfernt, legt sich die In-Page-Analyse auch nicht mehr über die Webseite.


Löschen des Cookies in Firefox


Im Firfox ruft man dazu die Einstellungen des Browsers unter Extras > Optionen auf, geht auf den Datenschutz Tab und klickt auf einzelne Cookies löschen.  In das Suchfeld tippt man GASO ein und löscht das Cookie. Nach einem Refresh der Webseite wird die Google In-Page-Analyse nicht mehr angezeigt.


Löschen des Cookies in Google Chrome


Bei Google Chrome lässt sich das einzelne Cookie ebenfalls löschen. Hier ruft man ebenfalls die Einstellunge auf, die in einem seperaten Tab geöffnet werden, oder man verwendet gleich den Shortlink chrome://settings/. 


Am Ende der Seite klickt man auf Erweiterte Einstellungen anzeigen... und dann bei Datenschutz auf Inhaltseinstellungen. In dem Fenster was sich dann öffnet Klickt man auf Alle Cookies und Webseitendaten. Ein weiteres Fenster öffnet sich mit einer Liste aller Cookies. Da hier die Suche nach GASO erfolglos scheitert, sucht man am besten nach dem Domainnamen und klickt einmal auf den Domainnamen.


Hier werden jetzt alle Cookies der Webseite angezeigt und auch das Cookie mit GASO sollte hier zu finden sein. Das dann einfach löschen, den Settingstab schliessen und den Tab mit der eigenen Webseite neu laden. Dann sollte auch im Google Chrome die In-Page-Analyse wieder weg sein.


Eigentlich ein wenig schade, dass Google hier nicht selber einen Killbutton für das Cookie hat, oder zumindest das Cookie löscht, wenn man sich innerhalb von Google Analytics von der In-Page-Analyse wegbewegt.